BEHIND THE SCENES: FROM THE FIRST IDEA TO THE FINAL BLOGPOST WITH PANDORA

11 Comments

Today, I’m giving you an insight into the development of my blogposts. This is the reason why I choose the headline „from the first idea to the final blogpost“. I wrote this post because I would like to let you know which steps are behind every blogpost. Enjoy it!

Not every single post on Important Part is in cooperation with a brand. But I will also let you know how I work with collaboration partners. I choose the cooperation with Pandora to write this article. I was very happy when I received the inquiry because I’m a huge fan of the Pandora jewelry.


In meinem heutigen Beitrag möchte ich euch einen Blick hinter die Kulissen van Important Part geben. Ganz unter dem Motto „Von der ersten Idee bis zum fertigen Blogpost“. Ich möchte euch zeigen, wie ich an die Erstellung meiner Beiträge herangehe und welche Schritte bis zum fertigen Beitrag erforderlich sind.

Nicht jeder Beitrag auf Important Part entsteht in Kooperation mit einem Unternehmen. Jedoch habe ich mich riesig gefreut, als Pandora auf mich zugekommen ist, denn ich liebe den Schmuck. Damit ihr ebenfalls einen Einblick in die Entstehung von Kooperationen auf Important Part bekommt, habe ich entschieden im Rahmen dieser  Zusammenarbeit meinen heutigen Beitrag für euch zu schreiben. Viel Spaß beim Lesen!

The contact with collaboration partners:

The contact with cooperation partner is possible in two different ways. Brands or agencies get in touch with me directly or I write an e-mail to collaboration partners which are interesting. Primarily my cooperations come to realization by inquiries I received by mail.

Nevertheless, I also take personal initiative when I found an interesting brand. I already had given you the tip in my post about the Berlin Fashion Week. For cooperations it is important that I have a media kit which is up to date and give an insight into Important Part and the key figures.

Important fact: My cooperations only come into existence if I’m 100% convinced of the products and brands. That is very important for me because I will share with you my personal tips and experiences which I believe in. Of course that important fact is fulfilled by my new rings from Pandora which I’m presenting you today.


Der Kontakt mit Kooperationspartnern:

Der Kontakt mit Kooperationspartner kann auf zwei verschiedenen Wegen entstehen. Zum einen kommen Unternehmen oder PR-Agenturen direkt auf Blogger zu und zum anderen können Blogger auch durch auch Eigeninitiative auf Kooperationspartnern zugehen. Hauptsächlich kommen meine Kooperationen mit PR-Agenturen oder Unternehmen durch Anfragen zustanden, die in meinem E-Mail Posteingang landen.

Trotzdem gehe auch ich bei Gelegenheit auf Unternehmen zu. Bereits in meinem Beitrag über die Berliner Fashion Week habe ich euch den Tipp gegeben, die Dinge manchmal einfach mal selbst in die Hand zu nehmen. Zudem ist es wichtig, dass mein Media Kit immer auf dem neusten Stand ist, da es Important Part präsentiert und die wichtigsten Informationen und Zahlen zusammenfasst.

Wichtig: Meine Kooperationen entstehen nur, wenn ich von den Marken überzeugt bin und diese auch ohne Kooperation in meinem Kleiderschrank zu finden wären. Das ist mir ganz wichtig, denn ich möchte euch nur Tipps geben, hinter denen ich auch zu 100% stehe. Bei Pandora war das definitiv der Fall, denn meine neuen Ringe gehören schon jetzt zu meinem Lieblingsschmuck.

The right idea & publishing date:

My ideas do not occur at the touch of a button. If I sit in front of my laptop and think about outfits, diy’s and trends blogpost ideas come to me only with a bit of luck. I have the best and most creative ideas when I make just something else and haven’t a lot of time for Important Part. I get my  inspiration for my final blogpost from social media accounts, magazines and blogs which I like. When I have a good ideas I save them into my editorial calendar. Otherwise, I will have them in my head all the time and in the worst case I will forget them.

If I have a good blogpost idea I like to show it as soon as possible. Sadly, that isn’t possible that fast always because every single post is a lot of work. I need a lot of hours from start to finish! This is the reason why I share my personal shopping tips on my facebook page, in my Instagram story or blog shop with you.


Die richtige Idee & der Veröffentlichungstermin:

Meine Ideen kommen mir nicht auf Knopfdruck. Sitze ich am Laptop und mache mir Gedanken über Outfits, DIY’s, Trends und Co., kommen mir nur mit Glück die richtigen Ideen. Meine besten und kreativsten Einfälle kommen mir immer in den Kopf, wenn ich gerade etwas ganz anderes mache und wenig Zeit für Important Part habe. Damit ich diese dann nicht wieder vergesse, notiere ich mir meine Ideen in einem Editorial Kalender. Auf diese Weise kann ich alle meine Ideen übersichtlich festhalten. Ansonsten würde sie mir die ganze Zeit im Kopf herumschwirren und im schlechtesten Fall wieder entfallen.

Habe ich erst einmal eine Idee, möchte ich sie euch am liebsten auf der Stelle zeigen. Jedoch steckt hinter jedem einzelnen Blogpost viel Arbeit. Meistens mehrere Stunden! Aus diesem Grund teile ich Shopping Tipps in meinem Shop, auf meiner Facebook Seite oder Instagram Story mit euch.

It is important to me that nothing is published under pressure. The idea for today’s blogpost also did not come to me directly and it needs some days. To present products without a concept and added value for you isn’t my style. I’m writing the blog for you and not for my cooperation partners! But the freedom regarding the publishing date isn’t the only thing that is important for me. Furthermore, the design of the blogpost shouldn’t be set by my cooperation partners. As you can read the free design is very important for me because Important Part is my creative place.


Auch bei Kooperationen ist es mir wichtig, dass nichts unter Zeitdruck veröffentlicht wird. Die Idee zu meinem heutigen Blogpost kam mir auch nicht direkt und es hat einige Tage gedauert. Produkte konzeptlos und ohne Mehrwert für euch auf Important Part zu platzieren ist nicht meine Art. Schließlich schreibe ich den Blog für euch und nicht für meine Kooperationspartner! Zudem ist mir die Freiheit, was die Gestaltung meiner Beiträge angeht im Rahmen einer Kooperation ebenfalls sehr wichtig.

Inspirieren lasse ich mich bei der Themenfindung auch von Social Media Kanälen, Zeitschriften und Blogs, denen ich gerne folge, um meine fertige Idee auszureifen und den notwendigen Feinschliff zu verpassen.

The editorial calendar is perfect to create a timetable for my blogposts. On this way, I have an overview about my blogpost and the publishing dates. But it’s important for me that the dates are not to 100 percent fix because I’m not a full-time blogger. I need the freedom because blogging should be fun and not pressure!


Der Editorial Kalender ist aber auch das ideale Werkzeug, um meine Beiträge zu terminieren. Auf diese Weise behalte ich den Überblick, auch wenn die Termine nicht immer zu 100% fix sind. Da ich keine hauptberufliche Bloggerin bin, lasse ich mir den Freiraum meine Beiträge auch mal um den einen oder anderen Tag zu verschieben. Das hat einen Grund! Unter Zwang macht das Bloggern nur halb so viel Spaß!

Producing images:

My boyfriend takes the photos for Important part. I am exceedingly grateful for it, because alone I would not have the possibility. The production of the pictures sometimes ended in a little quarrel, because we are both stubborn, but meanwhile we are a well-functioning team.

Before, I publish the pictures on Important part I edit them with Lightroom. That is not for cheating but for improve the image style and quality. Mostly, I make it in the evening, because it has something meditative for me. This step is my favorite because I can create a final result and look at the output of our shooting.


Bilder produzieren & bearbeiten:

Die Fotos für Important Part macht mein Freund. Dafür bin ich überaus dankbar, denn alleine hätte ich einfach nicht die Möglichkeit. Zwar ist die Produktion der Bilder manchmal auch in einem Streit geendet, da wir beide sehr dickköpfig sind, aber mittlerweile sind wir ein eingespieltes Team.

Bevor die Bilder auf Important Part erscheinen, bearbeite ich sie mit dem Programm Lightroom. Dabei wird aber nicht gemogelt, sondern lediglich Helligkeit, Kontrast und Co. bearbeitet. Meistens mache ich das abends auf der Couch, da es für mich etwas Meditatives hat. Dieser Schritt gehört schon fast zu meiner Lieblingsaufgabe, da ich ein Endergebnis schaffen und den Output unseres Shootings unter die Lupe nehmen kann.

Writing creative texts:

If the pictures are ready, I start with the writing of my text. This step is difficult for me. Often I know exactly what I would like to write. But sometimes I sit in front of my laptop and don’t find an entrance. In this situation it helps me to read blogs or the Instyle to get an inspiration impulse.

The aim of my texts is always to inform you about new trends or to tell you why and to which occasion I wore an outfit. If my text is ready, I translate it into the English. It’s a small challenge for me, because I’m not an English professional. But it’s a very good exercise for me.

Beside writing a text, I have to link my clothes or shopping tips. I always try find the same clothes (sometimes even similar). For this I use the affiliate platform RewardStyle. This step takes a lot of time, because I must check a few online shops.


Kreative Texte schreiben:

Sind die Bilder fertig bearbeitet, starte ich mit dem Schreiben meines Textes. Dieser Schritt fällt mir immer am schwersten. Manchmal weiß ich genau, was ich schreiben möchte und es sprudelt nur so aus mir raus und manchmal sitze ich vor dem Laptop und finde einfach nicht den passenden Einstieg. Hier hilft es mir zur Inspiration auf anderen Blogs vorbeizuschauen oder die Instyle aufzuschlagen. Oft dauert es aber nur ein wenig und umso länger ich mir meine Outfit Bilder anschaue, um so eher kommt mir eine passende Idee.

Ziel meiner Texte ist immer euch über neue Trends zu informieren oder euch zu erzählen warum und zu welchem Anlass ich ein Outfit oder ein spezielles Kleidungsstück getragen habe. Ist mein Text fertig, übersetze ich ihn noch ins Englische. Eine kleine Herausforderung für mich, da ich auf dem Gebiet nicht zu den Profis gehöre. Ich sehe es aber als Übung, denn bekanntlich macht Übung ja den Meister!

Neben dem Verfassen eines Textes ist aber auch die Verlinkung entsprechender Kleidungsstücke nicht zu vergessen. Ich versuche euch immer meine Kleidungsstücke (manchmal auch nur ähnliche) oder Shopping Tipps zu verlinken. Hierfür nutze ich das Affiliate-Programm RewardStyle. Auch dieser Schritt nimmt einiges an Zeit in Anspruch, da ich mich erst einmal durch einige online Shops wühlen muss.

The finished blogpost:

If my post is ready, I have to check the text. I often read that spelling mistakes on blogs are an absolute no-go. After that my post is ready to go online.

But this isn’t the last step because I would like to draw your attention to my new post. For this I use my social to media accounts and platforms like LookbookSTYLEBOOK BlogStarsChicisimo and Fleek. By the way, can find and shop my looks from now on at ABOUT YOU.


Der fertige Blogpost:

Ist mein Beitrag endlich fertig, prüfe ich den Text erst einmal auf Rechtschreibfehler. Man liest ja immer wieder, dass Rechtschreibfehler auf Blogs ein absolutes No-Go sind, aber auch in meine Texte hat sich in der Vergangenheit so mancher Fehler eingeschlichen.

Nach der Prüfung kann mein Beitrag dann endlich online gehen. Das ist eigentlich immer der aufregendste Schritt, da nun das Endergebnis der ganzen Arbeit zu sehen ist. Damit ist es aber nicht getan, denn schließlich möchte ich euch auch auf meinen neuen Beitrag aufmerksam machen. Dafür nutze ich meine Social Media Kanäle sowie Plattformen wie Lookbook, STYLEBOOK BlogStars, Chicisimo und Fleek. Übrigens könnt ihr meine Looks ab jetzt auch auf ABOUT YOU finden und nachshoppen.

How do you like my new rings of Pandora? I’m absolutely in love and I will wear them from now on very often. What I like most? My new rings are elegant, high-quality and affordable. For me the ideal qualities that my jewelry must fulfill. I’m looking forward to your opinions.


Jetzt bleibt eigentlich nur noch eine Frage offen? Wie gefallen euch meine neuen Ringe von Pandora? Ich liebe sie und werde sie ab jetzt täglich ausführen. Was mir am besten an den Schmuckstücken gefällt? Sie sind edel, hochwertig und preislich erschwinglich. Für mich die idealen Eigenschaften, die mein Schmuck erfüllen muss. Ich bin gespannt, wie euch die Ringe gefallen!

11 Comments
  • Elina

    Antworten

    Ein toller und wirklich spannender Beitrag mit allen wichtigen Schritten und der Entstehung eines Beitrags.
    Der Schmuck ist aber auch nicht ohne, die Ringe sehen sehr hochwertig und modern aus. Früher fand ich Pandora etwas langweilig, aber deine Auswahl der Ringe gefällt mir richtig gut.

    Liebe Grüße
    Elina von http://bareminds.de

  • Josephin

    Antworten

    So schöne Stücke! Ich finde den Schmuck von Pandora mittlerweile ganz schön. <3

    Liebe Grüße
    Josephin | Tensia

    • Charlotte

      Charlotte

      Vielen Dank liebe Josephin.

      Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.

      ♥♥♥ Charlotte

  • Héloise

    Antworten

    Schöner Post und der Schmuck ist wirklich wunderschön! Ich sollte mir meine Postideen auch öfter mal aufschreiben, meine kommen immer im falschen Moment und wenn ich dann mal unter Zeitdruck stehe, fallen sie mir nicht mehr ein =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    • Charlotte

      Charlotte

      Vielen Dank. Mir geht es genauso! Würde ich mir meine Ideen nicht aufschreiben, würde ich sie immer direkt vergessen :).

      Liebe Grüße und einen schönen Abend

      ♥♥♥ Charlotte

  • Franziska

    Antworten

    Toller Blogpost.
    Die Ringe gefallen mir auch sehr – ich liebe Pandora Ringe!

    Hab einen schönen Abend
    Liebe Grüße Franzi
    http://www.thefashionbalance.com

    • Charlotte

      Charlotte

      Hallo liebe Franzi,

      vielen Dank für dein positives Feedback zu meinem Beitrag. Es freut mich, dass er und die Ringe dir gefallen.

      Liebe Grüße

      Charlotte

  • WIEBKEMBG

    Antworten

    Hey liebe Charlotte!

    Ich finde es echt super, dass du uns an daran teilhaben lässt und ein paar Tipps verrätst 🙂 Die Ringe sind übrigens echt wunderschön <3

    XXX,

    Wiebke von WIEBKEMBG

    Instagram||Facebook

    • Charlotte

      Charlotte

      Vielen vielen Dank liebe Wiebke.

      <3 Liebe Grüße und einen schönen Abend

      Charlotte

  • Melanie

    Antworten

    Deine Tipps sind richtig toll. Mit Kooperationen habe ich nur wenig Erfahrung, aber ich versuche immer einen entsprechenden Post zu verfassen. Die Ringe finde ich sehr schön :-*

    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    • Important Part

      Important Part

      Hallo liebe Melanie,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Es freut mich, dass dir die Ringe gefallen.

      Liebe Grüße und einen schönen Sonntagabend

      Charlotte

Leave a Comment